Mit Sardellen gespicktes Wolfsbarschfilet, braune Butter-Kapernjus, Thymian-Gnocchi & Schmortomaten

Wolfsbarschfilet
PDF

Zutaten für 10 Personen

  • 1,4 kg Wolfsbarschfilet, entgrätet
  • 30 Stück Anchovis/gesalzene Sardellenfilets
  • 40 ml natives Bio-Olivenöl extra
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalzflocken (Fingersalz)
     
  • 140 ml Hühnerjus
  • 80 g braune Butter
  • 1 EL Kapern
  • 1/2 Bio-Zitrone
     
  • 800 g Katoffelgnocchi
  • 40 g Butter
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • 100 g Kapernbeeren
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Natursalz
     
  • 300 g Kirschtomaten
  • Natursalz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 ml natives Bio-Olivenöl extra
 

Zubereitung

Wolfsbarschfilet portionieren, einschneiden und mit den halbierten Sardellenfilets spicken. In etwas Olivenöl auf der Hautseite kross braten und mit Pfeffer sowie Meersalzflocken vollenden.  
 
Hühnerjus mit brauner Butter und Kapern pürieren. Mit etwas Saft sowie Abrieb der Zitrone verfeinern. 
  
Die Gnocchi mit Thymian in etwas Butter kurz anbraten. Anschließend die Kapernbeeren zugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken.  
 
Kirschtomaten in eine Backform geben und mit Olivenöl marinieren. Anschließend leicht salzen und mit einer angedrückten Knoblauchzehe bei 180 °C Umluft ca. 10 Minuten braten.
 
Zum Schluss die gebratenen Filets mit Butter-Kapernjus, Thymian-Gnocchi, Kapernbeeren & Schmortomaten anrichten.