Wiener Tafelspitz mit Erdäpfelschmarren, Apfelkren & Schnittlauchsauce

Wiener Tafelspitz
PDF

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 180 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
 
  • 1 Tafelspitz (ca. 2 1/2 bis 3kg)
  • 300 g Wurzelwerk (Sellerie, gelbe Rüben, Karotten, Petersilienwurzel)
  • 200 g Zwiebeln (in der Schale)
  • 1 Stange Lauch
  • 5 l Wasser
  • 1 kg Rindsknochen
  • Meersalz
  • 5 EL Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
  • 15 Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer
  • Liebstöckl

 

Schnittlauchsauce

  • 3 Scheiben Toast entrindet
  • 1/16 l Milch
  • 2 Stk. Hartgekochte Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1/4 l Pflanzenöl
  • 2 EL Schnittlauch (fein geschnitten)

 

Apfelkren

  • 2 geschälte Äpfel
  • Zitronensaft
  • Prise Zucker
  • 1 El frisch gerissener Kren
  • Salz, Pfeffer

 

Erdäpfelschmarren

  • 500 g Erdäpfel (festkochend)
  • 1 Stk. Zwiebel (gewürfelt)
  • 3 EL Speiseöl
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung

Die 5 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Zwiebeln halbieren, in der Pfanne an den Schnittflächen sehr dunkel rösten. Wurzelwerk und Lauch waschen, putzen, schälen und in Stücke schneiden und dazu geben. Den Tafelspitz ins kochende Wasser legen- ca. 2 Stunden köcheln lassen. Fertig gegartes Fleisch aus dem Topf heben, Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, durch ein Sieb seihen. Tafelspitz gegen die Faser in fingerdicke Scheiben schneiden, mit Suppe begießen und mit Meersalz und Schnittlauch bestreuen.
 
 
Erdäpfelschmarren:
 Für den Erdäpfelschmarren die Erdäpfel in der Schale kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln und anbraten, danach die Erdäpfelscheiben dazugeben und goldgelb anbraten. Den Erdäpfelschmarren mit Salz und Pfeffer würzen und als Beilage servieren.
 
 
Schnittlauchsauce:
Das Toastbrot in grobe Würfel schneiden und in der Milch einweichen. Wenn das Brot weich ist die harten Eier dazu und mit einen Stabmixer fein mixen. Die Sauce mit dem Öl aufziehen bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und den Zitronensaft abschmecken. Den Schnittlauch dazu geben und in einer Beilagen-Schüssel servieren.
 
 
Apfelkren:
Den Apfel fein reiben und mit dem Zitronensaft vermengen. Etwas Zucker und den Kren dazu – vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
 

Weintipp: 
Mayer am Pfarrplatz Wiener Gemischter Satz 2019 Wien 0,75 l