Pfeffer-Tintenfisch auf buntem Beete-Salat

Pfeffer-Tintenfisch
PDF

Zutaten für 4 Personen

  • 160 g div. bunte Beete (Baby Chioggia Rübe, Baby Gelbe Beete)
  • 100 g gewaschener Wiesenkräutersalat
  • 260 g kleinere Tintenfischtuben
  • Holzspieße
  • Maldon Salz
  • Fermentierter schwarzer Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Bund Koriander nach Geschmack 
  • Rote-Beete-Sprossen 
  • Fisch- oder Sojasauce nach Geschmack
  • dazu nach Belieben Zitronen- oder Limettenabrieb
  • 2 EL Kraftsuppe
 

Zubereitung

Die verschiedenen Beete-Sorten schälen, in dünne Scheiben schneiden und in kaltes Wasser legen.
 
Die kleineren Tintenfischtuben längs aufschneiden, waschen, trockentupfen und flach ausbreiten. Jedes Stück auf einen kleinen Holzspieß stecken, salzen und kräftig pfeffern. Bei höchster Stufe in einer schweren Pfanne oder einem Wok mit 4 EL Öl 1 Minuten braten. Danach wenden und nach wenigen Sekunden aus der Pfanne nehmen.
 
Die Beetescheiben abtropfen, und mit den Wiesenkräutersalat auf dem Teller anrichten. 
 
Blättchen von einem Bund Koriander zupfen und auf dem Tintenfisch anrichten. 
 
Den Salat mit den Beete-Salat und den warmen Tintenfischen, mit Zitronen- oder Limettenabrieb parfümieren.
 
Das Dressing (etwas Fisch- oder Sojasauce, Olivenöl etwas fermentiertem schwarzen Pfeffer und der Kraftsuppe) auf das Gericht träufeln.
 
 
 
 

TRINKWERK WEINTIPP

Jurtschitsch GV DAC Löss 0,75l, 2018