Mousse von der weißen Schokolade und grünem Apfel mit gebackenem Apfelknödel

Mousse von der weißen Schokolade und grünem Apfel mit gebackenem Apfelknödel
PDF

Zutaten

  • 3 Äpfel (Boskop)
  • 130 g Butter
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 100 g Semmelbrösel
  • 60 g Haselnüsse
  • 100 g Brioche
  • 1 Msp. Zimt
  • 2 Eier
  • eine Zitrone
  • eine Vanilleschote
  • etwas Mehl
  • 200 ml Obers
  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 200 g geschlagenes Obers
  • 380 ml grünes Apfelpüree
  • 8 Eidotter
  • 2 Eier
  • 180 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 2 Stück Granny Smith
  • frische Minze

Zubereitung

Für die Knödel die Butter, Zucker, Zimt, eine Prise Salz und das Mark einer Vanilleschote schaumig rühren. Äpfel schälen, vierteln und entkernen, in 0,5 cm kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, den Brioche ebenfalls würfeln. Die Haselnüsse hacken und mit etwas Brösel in einer Pfanne anrösten. Zusammen mit den Äpfeln und den Briochewürfel in die Buttercreme rühren, zudecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 

Aus der Apfelmasse Knödel formen. Diese erst durch das Mehl ziehen, dann durch die Eier und schließlich mit den Bröseln panieren. Die Knödel in heißem Albaöl goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Für das weiße Schokomousse die Schokolade und das Obers in einer Kasserolle am Herd glattrühren, etwas abkühlen lassen und das geschlagene Obers unterheben, in eine Schüssel füllen und kalt stellen.

 

Für die Apfelcreme grünes Apfelpüree erhitzen. 180 g Zucker mit Dotter und Eier über Dampf kompakt aufschlagen, zusammenfügen und die Butter einrühren. Ebenfalls in eine Schüssel füllen und kalt stellen.

 

Das Mousse mit Püree und Perlen vom grünen Apfel sowie frischer Minze dekorativ anrichten.