Veganes Kokos-Panna Cotta, Karamell, Mango und Crumble

Veganes Panna Cotta
PDF
Panna Cotta
  • 250 ml Kokosmilch
  • 8 g Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 0,7 g Agar-Agar
  • Tonkabohne
  • Zucker zum Karamellisieren
 
Mango Espuma
  • 200 ml Mango Püree
  • 150 ml Flora Plant Cookingcreme (veganes Obers)
  • 10 ml Zitronensaft
  •  0,5 lt. ISI Flasche mit 1 Patrone 
 
Mango rosa Pfeffer Salat
  • 2 EL Rosa Pfeffer
  • 1 Stk. Mango
  • 1 EL Mango Essig Romina 
  • 2 EL Mango Püree 
 
Kokoscrumble
  • 100 g Mehl glatt
  • 50 g Kokosflocken
  • 100 g Staubzucker
  • Vanillezucker
  • 30 ml Kokosmilch
  • 50 g kalte Margarine
 

Zubereitung

Zucker in einer Pfanne karamellisieren, mit etwas Wasser aufgießen und „glatt“ kochen.
Je einen Esslöffel Karamell in die Dariolformen geben. 
Kokosmilch mit Vanillezucker, Zucker und geriebener Tonkabohne in einem Topf geben und aufkochen, Agar-Agar zugeben und solange ziehen lassen bis es sich aufgelöst hat.
In die Dariolformen mit dem Bodenbedecktem Karamell abfüllen und kaltstellen.
 
Für den Espuma Mango Püree, Zitronensaft und veganes Obers in eine iSi-Flasche füllen und mit zwei Patronen begasen.
 
Mango in gleichmäßige Würfeln schneiden und mit dem Abrieb (Schale) von rosa Pfeffer vermengen.
Mangoscheibe von einem ½ cm dicken Mangostück ausstechen und in einer Grillpfanne braten oder abflämmen.
 
Für die Kokoscrumble einen „Mürbteig“ herstellen aus Mehl, Kokosflocken, Staubzucker, Vanillezucker, Kokosmilch und Margarine. Zerbröseln und bei 160 C° backen.